T4V 2021 – Tolle Finalspiele und tolles Abschlussfest

T4V 2021 – Tolle Finalspiele und tolles Abschlussfest

25. September 2021 Uncategorized 0

Mit einem tollen Finaltag am 18. September und einem tollen Abschlussfest ist die diesjährige zweite Auflage des ‘Turniers der 4 Vereine’ 2021 zu Ende gegangen.
134 Sportlerinnen und Sportler aus den vier Vereinen TSV Aindling, DJK Willprechtszell, TSV Rehling (Mitgliedsvereine der TeG Lechrain) und DJK Stotzard nahmen am Turnier teil.

Alle waren froh, dass der Tennissport im Frühjahr wieder möglich war und so machten sich die Organisatoren, Tobias Dohl und Dominik Götz, sofort an die aufwändigen Turnierplanungen. Schnell füllten sich die Anmeldelisten und somit das Turnier konnte am 17. Mai in die Gruppenphasen starten.

Die vielen Spielerinnen und Spieler konnten dabei selbst mittels vorbereiteter WhatsApp-Gruppen auf allen vier Tennisanlagen ihre Spieltermine über den Sommer hinweg ausmachen und eigenständig austragen. Die Ergebniserfassung passierte diesmal online, sodass jederzeit der Turnierstand eingesehen werden konnte.

In den Gruppen setzen sich zumeist die Favoriten durch, sie mussten sich aber zunehmend den nachrückenden und aufstrebenden Tennistalenten erwidern.

Nach der Gruppenphase begannen die KO-Spiele der Endrunden, die in den letzten Wochen vor dem Finaltag bestritten wurden. Hier mussten vereinzelt Sportler den Belastungen der langen Tennissaison leider Tribut zollen und so kam es neben verletzungsbedingten Aufgaben auch zu so mancher großen Überraschung beim Vorrücken Richtung Finale.

Am Finaltag war dann alles angerichtet auf der Tennisanlage des TSV Aindling. In nur kurzer Zeit – denn die Genehmigung von Veranstaltungen war erst kurz zuvor erteilt worden – hatten die Organisatoren einen tollen festlichen Rahmen auf die Beine gestellt. Bei bester Verpflegung mit Brotzeit, Kuchen und Getränken tummelten sich schon früh viele Besucher und Tennisinteressierte auf dem Gelände.

Bereits vormittags ging es los mit den gleichzeitigen starken Finalpaarungen der Kinder und Doppel Mixed, gefolgt von den sehenswerten Doppel-Finals der Damen und Herren – alle samt begleitet von zahlreichen Zuschauern, die mit den Protagonisten mitfieberten und diese anfeuerten.
Den Abschluss bildeten nach den Auseinandersetzungen der Hobby-Gruppen die besonders heiß umkämpften Endspiele der Einzelkonkurrenzen bei den Damen und Herren.

Bei der anschließenden Abschlussfeier bedankten sich die Organisatoren bei allen Teilnehmern und Gästen mit frisch zubereiteter Pizza for free und das Unterhaltungsduo “Gaudi2u” (mit Tobias Dohl und Stephan Paula) heizte die Stimmung richtig ein.

Höhepunkt war die stimmungsvolle Siegerehrung aller Gewinnerinnen und Gewinner des Turniers durch die Organisatoren, welche ihre Wandertrophäen unter großem Applaus aller Anwesenden entgegennehmen konnten.

Vor der Übergabe der Pokale wurden noch die Kinder der diesjährigen U10-Midcourt Mannschaft auf die Bühne gebeten. Als beste TeG-Gruppe errangen sie den ersten Platz in ihrer Gruppe und wurden für den Aufstieg in die Bezirksliga mit einer Medaille geehrt.

Alle Beteiligten waren sich einig, dass es im nächsten Jahr wieder eine Neuauflage dieses gelungenen Turniers aller vier Vereine geben soll und so wurde bis in die Morgenstunden ausgelassen gemeinsam gefeiert.


Ergebnisse:

Herren Einzel (Aktive): 1. Björn Baumgartner (DJK Stotzard), 2. Dominik Götz (TSV Aindling)
Herren Einzel (Hobby): 1. Michael Thalhofer (TSV Rehling), 2. Marko Römpp (TSV Rehling)

Damen Einzel (Aktive): 1. Carolin Prosakiewi­cz (TSV Aindling), 2. Gaby Dunau (TSV Aindling)
Damen Einzel (Hobby): 1. Heidy Pedraza (TSV Aindling), 2. Andrea Lichtenste­rn (DJK Stotzard)

Kinder Einzel: 1. Benjamin Dunau (TSV Aindling), 2. Max Pfeffer (DJK Stotzard)

Herren Doppel (Aktive): 1. Dohl – Baumgartne­r (DJK Willprechtszell / DJK Stotzard), 2. Eberwein – Jakob (TSV Rehling)
Damen Doppel (Hobby): 1. Braun – Krenn (DJK Stotzard), 2. Wiedemann – Jung (TSV Rehling)

Doppel Mixed: 1. Braun J. – Mayer J. (DJK Stotzard), 2. Jakob Ch. – Wiedemann P. (TSV Rehling)

Die ausführlichen Ergebnisse der Gruppen- und Endspielrunden in den jeweiligen Konkurrenzen finden Sie unter: http://teg-lechrain.de/turnier-der-4/ .


Vielen Dank auch an die Sponsoren, die das Fest finanziell möglich gemacht haben:
Sparkasse Aichach – Schrobenhausen
Raiffeisenbank Aindling
ABC-Getränke Osterzhausen
Dr. Björn Baumgartner
Markt Aindling
Gemeinde Rehling

Bildergalerie:

« von 5 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.